bottom

Prinoth Thomas
www.hufschmied.it

Nach Abschluss der LIH Bozen, Fachrichtung Maschinenbau, fing ich 1999 meine Lehre als Schlosser und Schmied an. Infolge arbeitete ich in verschiedenen Südtiroler Schlosser- und Schmiedeunternehmen.

In meiner Freizeit arbeitete ich mit Pferden und beschloss schließlich den Beruf des Hufschmieds einzuschlagen.

Die zweieinhalbjährige Lehrzeit habe ich in Deutschland, Schwalenberg NRW bei Hermann Meyer absolviert und erlangte anschließend das Diplom staatl. gepr. Hufschmied an der vet. Uni. Giessen.

Thomas Prinoth Hufeisen

Hufschmied

Der Beschlag wird auf das Pferd mit dessen Besonderheiten in Gebäude und Bewegungsablauf abgestimmt. Durch den geeigneten Beschlag können Bewegungsabläufe optimiert und gewisse Defizite verbessert werden.
Somit können u.a. Verschleißerscheinungen verzögert werden.

> Freizeitbeschlag

Für Reit- und Zugpferde

> Sportbeschlag

Je nach Einsatzbereich wird der geeignete Beschlag gewählt.

> Orthopädischer /Therapeutischer Beschlag

Z.B. bei Hornspalten, Sehnenschäden, Hufrehe oder Arthrosen ( z.B. Spat, Schale)

> Korrektur von Fehlstellungen beim Fohlen

Durch spezielle Maßnahmen am Huf wird eine optimale Gliedmaßenstellung des dann erwachsenen Pferdes angestrebt.

 

Kontakt: Prinoth Thomas   Tel. +30 338 9725332   -   www.hufschmied.it

Bergmesiter